Spender Privatpersonen

Alle Menschen, die unsere Arbeit in Kambodscha finanziell unterstützen wollen, werden von uns Spender und Freunde genannt.

Es gibt drei Wege, uns finanziell zu unterstützen:

1. Mit einer kleinen jährlichen Geldspende (40 EUR/Jahr)

2. Mit der Übernahme des Schulgeldes (für Unterricht und zwei Mahlzeiten/Tag) für ein Kind (20 EUR/Monat)

3. Mit der Übernahme von Schulgeld für ein Kind sowie Ansparung auf ein nächstes Village Center (40 EUR/Monat)

Wie spenden?

Menschen, die uns unterstützen wollen, können auf der folgenden Webseite (siehe unten den Link) Ihre Spendenwunsch eintragen. Wir buchen dann per Lastschrift ab. Selbstverständlich erstellen wir im Anschluß eine Spendenquittung und versenden diese elektronisch an unsere Spender (via E-Mail per  PDF). Die Spender können diese Spendenquittung ausdrucken und ihrer Steuererklärung beilegen. Alle an die Choice Family Germany e.V. getätigten Spenden werden vom Finanzamt für Gemeinnützigkeit Hamburg anerkannt und sind somit von der persönlichen Einkommensteuer abzugsfähig.

Hier geht es zur besonders gesicherten (SSL-verschlüsselten) Website:

https://www.choicefamily.de/supporters/

Alle dort eingetragenen persönlichen Daten, z.B. Kontoinformationen sind mit höchster Sicherheitstufe abgesichert. Sie können ohne Sorge Ihre Daten dort eintragen. Sie sind absolut sicher.

Spender vs. Mitglieder

Wir müssen aus finanziellen und organisatorischen Gründen in der Mitgliederzahl unseres eingetragenen Vereines klein bleiben. Der Aufwand für die Mitgliederbehandlung ist gesetzlich vorgeschrieben und sehr aufwändig, daher akzeptieren wir i.d.R. nur finanzielle Unterstützer.

Zudem werden an unsere eingetragenen Vereinsmitglieder hohe Ansprüche gestellt, jährlich eine hohe kostenlose Arbeitsleistung zu erbringen. Sollten Sie uns mit mindestens 50-100 Arbeitsstunden im Jahr pro Bono unterstützen wollen, sprechen Sie uns bitte an. Für manche Aufgaben suchen wir noch Unterstützer.

0 comments on “Spender Privatpersonen
3 Pings/Trackbacks for "Spender Privatpersonen"
  1. […] Herzlicher Dank geht an die Sellars Familie aus Kalifornien für Ihre großzügige Spende von 150 US-$. Die Familie ist involivert mit Westcoast Coaching und mit Bav befreundet. Wir sind für alle privaten Spenden sehr dankbar, weil wir sie ohne viel Bürokratie direkt für die Kinder vor Ort umsetzen können. Mehr Informationen zu Spendenmöglicheiten finden Sie hier. […]

  2. […] Möglichkeiten, selbst für unser Projekt zu spenden, finden Sie hier. […]

  3. […] Sollten Sie auch das Bedürfnis entwickelt haben, uns zu unterstützen, finden Sie weitere Informationen dazu hier. […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*